Teilnehmer am Werkstatt Training mit Mercedes-Benz Fahrzeugen.

WorkshopTraining.

Besseres Ergebnis durch besseres Verständnis.

+++++++++ AKTUELLE INFORMATION +++++++++

Sehr geehrte Teilnehmer*innen und Bildungskoordinator*innen,

Ihre Gesundheit und Ihre Sicherheit haben für uns höchste Priorität. Aufgrund der aktuellen Situation möchten wir Sie hiermit über unser Vorgehen hinsichtlich des Besuchs von Präsenztrainings informieren.

  • Liegt die 7-Tage-Inzidenz im Gebiet Ihres ständigen Wohnsitzes (Land-, Stadtkreis oder kreisfreie Stadt) unter 50 neu gemeldeten SARS-CoV-2-Fällen pro 100.000 Einwohnern und Sie haben sich in einem derartigen Gebiet mit einer 7-Tage-Inzidenz >50 in den der Anreise zum Training vorangegangenen sieben Tagen für höchstens 48 Stunden aufgehalten, dann dürfen Sie in der Umgebung des Trainingsstandortes am Training teilnehmen.
  • Liegt die 7-Tage-Inzidenz in Ihrem Herkunftsgebiet (Land-, Stadtkreis oder kreisfreie Stadt) oberhalb 50 neu gemeldeten SARS-CoV-2-Fällen pro 100.000 Einwohnern oder Sie haben sich in den der Anreise zum Training vorangegangenen sieben Tagen in einem derartigen Gebiet für mindestens 48 Stunden aufgehalten, dann dürfen Sie nicht am Training teilnehmen. Bitte melden Sie sich in einem solchen Fall umgehend bei unserem Veranstaltungsmanagement (bus-training@daimler.com).

Zudem beobachten wir das Infektionsgeschehen an unseren Trainingsstandorten sehr genau. Sollte sich die Lage dort lokal zuspitzen, werden wir entsprechende Maßnahmen ergreifen und Sie entsprechend darüber informieren. Für Trainings, die bisher in den aktuell bestehenden Risikogebieten geplant sind, werden wir folgende Optionen für jeden Trainingstermin prüfen und entsprechend umsetzen:

  • Durchführung des Trainings digital als Virtual Classroom/Webinar, oder
  • Verlegung des geplanten Präsenztrainings in ein Gebiet mit 7-Tage-Inzidenz < 50 Fälle je 100.000 Einwohner, oder
  • Absage des Trainings. In diesem Fall stornieren wir die Teilnahme am Training kostenfrei und tragen Sie auf die Warteliste für zukünftige Trainings derselben Reihe ein. Zu gegebener Zeit nehmen wir dann die Buchung vor. Bitte prüfen Sie, ob der Termin für Sie passend ist und buchen ggf. selbstständig um.

Diese Regelungen werden wir an allen Trainingsstandorten umsetzen, sobald dort die 7-Tage-Inzidenz 50 Fälle je 100.000 Einwohner überschreitet. Wir versuchen, mit ca. einer Woche Vorlauf die jeweiligen Entscheidungen zu treffen und informieren Sie entsprechend darüber. Bitte beachten Sie, dass es jedoch durch die derzeitige Dynamik der Covid-19 Entwicklung zu mitunter noch kurzfristigeren Änderungen kommen kann.

Unter folgendem Link finden Sie die 7-Tage-Inzidenzen der jeweiligen Regionen in Deutschland:
experience.arcgis.com/experience/478220a4c454480e823b17327b2bf1d4/page/page_1/

Seit der Wiederaufnahme der Präsenztrainings im Juni hat sich unser Schutzkonzept als sehr erfolgreich erwiesen. Wir werden dies so fortführen und appellieren an die Trainingsteilnehmer, sich an die AHACL-Regeln zu halten, damit wir das Infektionsrisiko auf ein Minimum reduzieren.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Bus & Coach Training

+++++++++ AKTUELLE INFORMATION +++++++++

Die wichtisten Fakten auf einen Blick

  • fördern Sie Ihre Werkstattmitarbeiter
  • eigene Durchführung kleinerer Reparaturen und Wartungsarbeiten
  • in 3 aufeinander aufbauenden Qualifikationsstufen
  • seien Sie immer wieder auf dem aktuellsten Wissensstand

Wenn Sie eine eigene Werkstatt besitzen, wollen Sie kleine Reparatur- und Wartungsarbeiten schnell und wirtschaftlich selbst durchführen. Sie brauchen Werkstattpersonal, das auf dem aktuellsten technischen Wissensstand ist.

Unsere OMNIplus WorkshopTrainings sind als Fundamental, Professional und Master in drei aufeinander aufbauende Qualifikationsstufen gegliedert und helfen, die Technik der Busse besser zu verstehen und zu beherrschen. Das umfangreiche Trainingsangebot umfasst Produktschulungen und Einführungs-, Elektrik-, Aggregat- oder Aufbaulehrgänge. Um maximale Effizienz mit möglichst geringem Schulungsaufwand zu erreichen, arbeiten wir mit einer idealen Kombination verschiedener Trainingsmethoden: dem Face-to-Face-Training, dem Vortraining als Selbststudienprogramm und dem Computer-Based Training (CBT). Eingangstests im OMNIplus TrainingPortal helfen Ihnen dabei, Ihre Qualifizierungsstufe und Ihren Wissensstand optimal einzuschätzen. So finden Sie schnell das passende Training.

Antrieb-Fahrwerk-Bremsen

Ob Abgasnachbehandlung oder elektronisches Bremssystem, lernen Sie die Vorzüge moderner Technik auch bei der Wartung und Reparatur für sich zu nutzen.

Elektrik/Diagnose

Zielgerichtete Diagnose ist heute der Schlüssel zum Erfolg. Ob Elektronik, Hybrid-Technik oder Telematik – mit diesen Trainings haben Sie den Durchblick.

Komfortsysteme/Karosserie

Das Klima und der Komfort sind für die Fahrgäste entscheidend. Ob Reparatur an der Karosserie oder die Wartung der Klimaanlage, hier lernen Sie, wie Ihr Omnibus einen guten Eindruck bei Ihren Fahrgästen hinterlässt.

IT-Systeme

Die richtige Information zur richtigen Zeit. Bei unseren IT-Trainings lernen Sie den professionellen Umgang mit Informationssystemen für Ihr Fahrzeug. Werden Sie zum Informationsmanager!

Kontakt für WorkshopTraining
E-Mail:
Schriftliche Anfrage