ServiceNetz

Neue OMNIplus BusWorld Home in Winterthur

Elektrowerkstatt für den eCitaro als Herzstück.

OMNIplus

Die EvoBus (Schweiz) AG hat die Weichen für einen neuen Abschnitt der Unternehmensgeschichte gestellt. Auf einer 20.000 m2 großen Fläche in Winterthur-Wülflingen wurde das neue Omnibus-Kompetenzzentrum eröffnet. Neben Gebäuden für Vertrieb und Verwaltung, einem Schulungscenter und der Auslieferhalle für Neufahrzeuge besitzt der neue Standort mit dem OMNIplus BusWorld Home (BWH) einen leistungsstarken Servicestützpunkt.

Das neue BusWorld Home begeistert mit einem einzigartigen und leistungsstarken Serviceangebot. Neben einer Elektrofachwerkstatt für den Mercedes-Benz eCitaro umfasst das Dienstleistungsspektrum die Bereiche Fachwerkstatt, Karosserie und Lackierung, Diagnosebahn, Neuwagenaufbereitung und Waschstraße. Darüber hinaus ist auch eins von insgesamt drei europäischen Schulungszentren für den eCitaro in Winterthur angesiedelt.

Moderne Elektrowerkstatt für den eCitaro
"Die mit Abstand größten Herausforderungen sehen wir im Trend zur Elektromobilität", betont CEO Frank Scherhag. "Wir bieten den Kunden die begleitenden Dienstleistungen und gleichzeitig die notwendige Planungssicherheit, damit sie mit ihren Mobilitätslösungen die Städte lebenswerter machen können." Herzstück der neuen BusWorld Home ist daher eine spezifisch ausgestattete Fachwerkstatt für den Elektrobus Mercedes-Benz eCitaro.

Sicheres Arbeiten unter Hochspannung
Die E-Bus-Werkstatt besitzt einen 33-Meter-Dacharbeitsplatz über einer 44-Meter-Arbeitsgrube. Dieser ist mit der AuS-Werkstatt (Arbeiten unter Spannung) auf einem 105 m2 großen Podest verbunden. Die Hochvoltbatterien des Mercedes-Benz eCitaro können somit im ein- wie auch ausgebauten Zustand diagnostiziert werden. Wenn nötig befördert ein Kran einzelne Module vom Busdach auf einen der Hubtische für die Batteriereparatur. Natürlich sind auch andere Hochvolt-Arbeiten an der Elektroantriebsachse, an den Wechselrichtern, den HV-Leitungen und -Sicherungen oder der CO2-Klimaanlage möglich.

Beeindruckendes Portfolio an Werkstattservices
Zum neuen Werkstattbereich gehört eine Lackieranlage für Fahrzeuge bis 24 Meter Länge und eine Karosserieabteilung. Die 33-Meter-Diagnosegrube ist mit Bremsenprüfstand, Gelenkspieltester und Lichteinstellwand ausgestattet. Darüber hinaus verfügt die OMNIplus Werkstatt über eine Neuwagenaufbereitung sowie eine Dreibürstenwaschstraße mit Toiletten-Dumper.

Reparaturen leicht gemacht
Sämtliche Omnibus-Reparaturen sind dank der modernen Ausstattung des OMNIplus Servicestützpunkts kein Problem. Auch Aggregate sind im Kompetenzzentrum in besten Händen. Die OMNIplus Experten sind spezialisiert auf die Instandsetzung von Motoren, Getrieben und Achsen Mit der Bodenrichtanlage sind Fahrwerkreparaturen, ebenso möglich wie die Behebung von Gerippeschäden. Je ein Stempel- und Scherenlift stehen für Unterbodenreinigungen zur Verfügung. Eine Unterbodenschutzstation rundet das Ensemble ab.

Europäisches Schulungszentrum für E-Busse
Das BWH Winterthur ist neben Mannheim und Dortmund das dritte europäische Schulungszentrum von Daimler für den Mercedes-Benz eCitaro. Es bietet neben allen Trainings gemäß Lehrplan, sämtliche Hochvolttrainings an und schult Servicemitarbeiter ganz gezielt über ein mehrstufiges Konzept für den fachgerechten Umgang mit Elektrofahrzeugen und deren Hochvolttechnik.

"Wir sind das modernste Omnibus-Kompetenzzentrum und umfassend auf Elektromobilität und E-Antriebe vorbereitet", spricht CEO Frank Scherhag einen wichtigen Wettbewerbsvorteil des Neubaus auf einer 20.000 m2 großen Fläche in Winterthur-Wülflingen an. Die BusWorld Home von OMNIplus leistet dazu einen wichtigen Beitrag.

Die neue Busworld Home Winterthur in Zahlen

  • 45 x 115 Meter Gesamtfläche
  • Fachwerkstatt mit separatem Elektrowerkstattbereich
  • 33-m-Dacharbeitsplatz über einer 44-m-Arbeitsgrube
  • Lackieranlage für Fahrzeuge bis 24 m Länge
  • AuS-Werkstatt mit 105 m2  Fläche
  • Europäisches Schulungszentrum für den eCitaro und Niederspannungsanlagen
  • 38 Servicemitarbeiter