Mercedes-Benz Busse fahren durch Serpentinen.

OMNIplus ON monitor: Flottenmanagement 2.0

So haben Busunternehmer Ihre Fahrzeuge und Flotte immer im Blick

Nur wer als Unternehmer oder Disponent seinen Fuhrpark bis ins Detail im Griff hat, kann maximale Profitabilität erzielen. OMNIplus ON monitor bietet moderne Telematikdienste, die das Flottenmanagement spürbar einfacher und effizienter machen. Für den Herbst ist eine neue, cloudbasierte Fahrzeugdatenschnittstelle angekündigt.

Das OMNIplus ON Portal auf OMNIplus-on.com fasst alle digitalen Dienste von OMNIplus zusammen. In speziellen Servicebereichen erhalten Werkstattleiter, Einkäufer und Fahrer spezielle Services, die den beruflichen Alltag spürbar vereinfachen. Für Flottenmanager ist OMNIplus ON monitor das tägliche Tool, um Fahrzeug- und Fahrerdaten ständig im Blick zu behalten.

Umfassende Telematikdienste ab September 2019

Die kostenlosen Basis-Dienste von OMNIplus ON monitor vermitteln jetzt schon zahlreiche nützliche Informationen und sorgen so für maximale Transparenz im Fuhrpark. Flottenmanager können zum Beispiel das Kraftstoff-Einsparpotenzial der Omnibusflotte anhand der Verbrauchswerte identifizieren oder die Laufleistung der Omnibusflotte ermitteln. Alle Informationen sind im OMNIplus ON Portal sichtbar – und das in Echtzeit. Ab Herbst kommen jetzt weitere innovative Services hinzu.

Zeitmanagement

Unternehmen im Reiseverkehr profitieren vom fortschrittlichen Zeitmanagement. Mit dem Fahrerkarten-Download und dem Massenspeicher-Download des digitalen Tachografen können Unternehmen die Daten direkt aus dem Fahrzeug auslesen. Und das unabhängig von dessen Standort. Ebenso ist der aktuelle Stand der Lenk- und Ruhezeiten des Fahrers sichtbar.

Punktgenaue Ortungsdienste

Mit den Ortungsdiensten lassen sich Standort und Streckenverlauf aller Omnibusse jederzeit abrufen. Die Intervalle der Ortung sind mit zwei Positionsabfragen pro Sekunde sehr eng getaktet – für Lokalisierung in Echtzeit. Mit Geofence können Unternehmen zudem jederzeit das Betreten oder Verlassen einer vordefinierten geografischen Zone überwachen.

Zweifache Fahrstilbewertung des Fahrers

Die Fahrstilbewertung analysiert die individuelle Fahrweise im Hinblick auf eine besonders effiziente (Eco-Score) und sichere (Safety-Score) Fahrweise. Auch die Aktivierungen der Assistenzsysteme wie Spur- oder Aufmerksamkeitsassistent fließen in diese Bewertung mit ein. Dies hilft dem Unternehmer, Optimierungspotenzial und Schulungsbedarf zu erkennen.

Einsatzplanung

Die Einsatzplanung bietet einen Online-Routenplaner mit allem, was Busunternehmen und Disponenten für ihre tägliche Planung benötigen. Im fahrerbezogenen Bereich von OMNIplus ON drive werden diese Daten übersichtlich auf dem PC oder anderen Endgeräten angezeigt.

Einsatzüberwachung von Fahrzeugen und Flotte

Für den Einstieg in die innovative Telematikwelt bietet OMNIplus ON ab September 2019 ein kostenloses Servicepaket auf Flottenebene unter der Bezeichnung Einsatzüberwachung an. Dieses enthält neben Verbrauchsdaten für konventionell angetriebene Omnibusse auch Werte für den Ladezustand oder die Restreichweite des neuen, vollelektrischen Mercedes-Benz eCitaro.

Abfahrtkontrolle und individuelle Fahrzeugchecks

Gesetzlich vorgeschriebene Abfahrtkontrollen und individuelle Checks können mit Hilfe des Features Fahrzeugprüfungen individuell angelegt und verwaltet werden. Diese werden vom Fahrer per Smartphone durchgeführt und in Echtzeit übertragen.

Bildergalerie

zur Übersicht