Halten Sie Ihre Mitarbeiter fit für den Bus

Neu: Kurse zur Elektromobilität bereiten auf den eCitaro vor.

Lebenslanges Lernen wird in der Arbeitswelt immer wichtiger – gerade in den sich dynamisch entwickelnden Bereichen wie der Elektromobilität. Das neue Schulungsprogramm von OMNIplus bietet zu allen busrelevanten Themen eine Vielzahl von Angeboten.

Weiterbildung ist seit Jahren ein wesentlicher Baustein der Angebote von OMNIplussei es das Fahrsicherheits- oder Eco-Training oder auch die Schulung von Werkstattmitarbeitern. Rund 55 erfahrene Bus-Experten in 28 Ländern vermitteln vor Ort nützliches Wissen rund um die Busse von Mercedes-Benz und Setra – und das immer am konkreten Objekt. Die "WorkshopTrainings" von OMNIplus sind dabei in vier Kompetenzfelder und zwei Intensitätsstufen unterteilt. So findet jeder Mitarbeiter ein Angebot, das seinem fachlichen Fokus und seiner Vorbildung gerecht wird.

Gliederung in Kompetenzfelder

Die OMNIplus WorkshopTrainings sind in die klassischen Kompetenzfelder Antrieb, Elektrik, Fahrwerk/Bremsen und Komfort/Aufbau gegliedert. Neben den grundlegenden "Professional"-Trainings gibt es in jedem Bereich auch weiterführende Master-Kurse, mit denen bereits vorhandene oder erworbene Kenntnisse vertieft und konkrete Problemlösungsstrategien erlernt werden können.

Trainings zum Thema E-Mobilität

Neu im OMNIplus Schulungsprogramm ist das Thema Elektromobilität, das mit dem Lieferstart des ersten vollelektrischen Stadtbusses Mercedes-Benz eCitaro immer mehr an Bedeutung gewinnt. Hierzu ist ein grundlegendes E-Learning-Programm erarbeitet worden, das den Nutzer (von der Reinigungsfachkraft bis zum Werkstattmeister) an das Thema "Hochvolt-Arbeiten" heranführt und individuell sensibilisiert.

Neben Modulen für die grundlegende Fahrzeugtechnik bzw. die neue HLK-Anlage mit Wärmepumpe sind auch zwei übergreifende Ausbildungen im Bereich Elektromobilität im Angebot: die "Fachkraft Arbeiten unter Spannung (AuS) für Hochvoltbatteriesystem" sowie die "Fachkraft für Hochvoltsysteme Kfz Citaro/Compact Hybrid".

Online buchbar

Ebenfalls neu sind die Schulungen zum Minibus auf Basis des Mercedes-Benz Sprinters Typ 907. Außerdem gibt es jetzt Module zu den ab Mitte 2019 gesetzlich vorgeschriebenen Brandmelde-/Löschanlagen für Reisebusse sowie für die professionelle Kfz-Schadensregulierung.

Das neue Schulungsprogramm, das demnächst auch online gebucht werden kann, bietet also für jeden Werkstatt-Mitarbeiter die optimale Weiterbildung für bewährte und auch neue Bustechnologien.

zur Übersicht