Mercedes-Benz Busse fahren durch Serpentinen.

Fit bis ins hohe Alter

Mit dem BestAge Repair-Programm von OMNIplus den Wert von älteren Omnibusse erhalten

Es gibt keine feste Altersgrenze, ab der ein Mercedes-Benz oder Setra Omnibus für das BestAge Repair-Programm in Frage kommt. Bei der Ausgestaltung des speziellen Leistungsangebots für ältere Fahrzeuge gehen die Experten von OMNIplus sehr bedarfsorientiert vor.

Aus diesem Grund setzt sich das Programm BestAge Repair von OMNIplus aus einem ganzen Paket von Einzelmaßnahmen zusammen, die individuell auf den jeweiligen Fahrzeugzustand und die speziellen Kundenwünsche abgestimmt werden. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um einen Mercedes-Benz oder einen Setra Omnibus handelt.

Dreifache Leistung zu fairen Preisen

Das BestAge Repair-Programm fokussiert dabei im Wesentlichen auf drei Leistungsbereiche. Der erste Bereich umfasst die Beschaffung und den Austausch von Teilen. Hier bieten die Experten von OMNIplus preislich attraktive Produkte speziell für Best-Ager an. Im zweiten Leistungsbereich "Wartung & Reparatur" profitiert der Kunde von wirtschaftlich attraktiven Paketpreisen für Verschleißreparaturen oder dem kompletten EconomyService mit seinem speziell auf die Bedürfnisse älterer Busse zugeschnittenen Wartungsumfang.

Auch bei der "Aufbereitung & Pflege", dem dritten Bereich, steht der wirtschaftliche Vorteil für den Kunden im Mittelpunkt. Ein Beispiel hierfür ist die gezielte Aufarbeitung des Armaturenbretts. Kein Wunder also, dass das BestAge Repair-Programm zunehmend auf der Liste von Busunternehmern steht.

Bildergalerie

zur Übersicht