Mercedes-Benz Busse fahren durch Serpentinen.

Digitale Unterstützung für den Busfahrer

Den eigenen Bus mit dem Smartphone überwachen

Dank der digitalen Services im OMNIplus ON Online-Portal fahren Busunternehmer mit ihren Bussen noch wirtschaftlicher in die Zukunft. Mit OMNIplus ON drive bekommt der Fahrer zum Beispiel Unterstützung bei der Abfahrtkontrolle und kann etwaige Schäden direkt mit seinem Smartphone erfassen und an seine Werkstatt senden.

Abfahrtkontrolle durchführen
Das hat mit OMNIplus ON drive ein Ende: Der Fahrer wird systematisch durch eine Segment-typische Abfahrtkontrolle für seinen Bus geführt. Die Ergebnisse kann er mittels Fotos, Texten oder Audioaufnahmen detailliert dokumentieren.. Schäden, die festgehalten werden, können zeitnah zur Reparatur eingeplant werden. Und das unabhängig vom Fahrzeug-Standort. Im System geht nichts verloren! Dabei ist keine Telematik-Anbindung nötig. Das System lässt sich also auf Busse aller Marken erweitern.

Checklisten führen
OMNIplus ON drive kann noch viel mehr als nur das gesetzlich Notwendige zu befördern. Für jedes Fahrzeug lassen sich individuelle Checklisten vom Disponenten oder Stammfahrer anlegen. Der Fahrer kann diese punktgenau vor oder nach dem Dienst abarbeiten. Auch das funktioniert praktischerweise ganz einfach per Smartphone. Sei es die Reinigung des Innenraums oder das Nachfüllen von Wasserbehältern: So kann nichts mehr vergessen werden. Eine vollständige Schadensdokumentation per Text, Foto oder Audiodatei ist ebenfalls für OMNIplus ON drive vorgesehen.

Betriebsanleitungen online abrufen
Online-Betriebsanleitungen als PDF-Dokumente sind nichts Neues. OMNIplus ON drive geht jetzt einen Schritt weiter und bietet neben der klassischen PDF-Version nun auch interaktive "Bus Guides" an. Damit wird die Suche nach einem Thema wesentlich vereinfacht. Die Online-Betriebsanleitungen lassen sich bequem auf dem Computer und mit dem Smartphone abrufen. Wahlweise  in Deutsch und Englisch – und von überall. Die einzelnen Kapitel für jeden Bustyp sind intuitiv gegliedert. Durch die einfache Menüführung sich Themen einfach "erklicken". Dabei ist immer nur das gerade gesuchte Thema sichtbar – nichts Anderes. Kein lästiges Blättern in einer Blattsammlung oder Scrollen in einem langen PDFf. Außerdem verfügbar: Zusatzanleitungen wie z.B. für das Coach Multimedia System, Wartungsnachweise oder herkömmliche PDF-Betriebsanleitung. Zudem lassen sich eigene Dokumente hochladen.

"Schwarzes Brett" online
Wer kennt das noch? Wichtige Informationen für Unternehmensmitarbeiter stehen auf einem schwarzen Brett in der Zentrale. Das Problem: Keiner weiß, ob die Adressaten die Infos überhaupt gelesen haben. Jetzt gibt es das Schwarze Brett auch digital: im Servicebereich OMNIplus ON drive. Hier können aktuelle Informationen hinterlegt werden, die für Fahrer oder Mitarbeiter relevant sind. Sie sind damit in Echtzeit auf dem eigenen Handy abrufbar. Praktisch: Der Disponent kann sehen, ob die Infos auch wirklich gesehen wurden. So lassen sich Zeit und Kosten sparen, weil einfach viel lästiger "Papierkram" wegfällt.

Bildergalerie

zur Übersicht

Weitere Informationen