BusTech Challenge 2018/2019 – Compete with your friends.

Remo Glanzmann, Mechatroniker bei der Thomann Nutzfahrzeuge AG, erringt bei der BusTech Challenge den 2. Platz für die Schweiz.

Siegerehrung v.l.n.r.: Anja Beron (Servicetraining bei der EvoBus GmbH), Michael Klein (Head of Customer Services & Parts bei der EvoBus GmbH); 2. Platzierter Remo Glanzmann, Mechatroniker bei Thomann Nutzfahrzeuge AG; 1. Platzierter Joris Keymeulen, EvoBus Belgium N.V.; 3. Platzierter Robin Sonfors, EvoBus Sverige AB Schweden; Ulrich Bastert (Head of Marketing, Sales and Customer Services bei der EvoBus GmbH)

Die BusTech Challenge ist ein 2 jährlich stattfindender Wettbewerb, der spannende facettenreiche Praxisaufgaben in verschiedenen Disziplinen der OMNIplus Welt stellt. Dort werden von den Teilnehmern das spezifische Wissen, die Erfahrung und die Problemlösungsfähigkeit unter Zeitdruck gefordert.

Am Wettbewerb 2019 der Servicemarke OMNIplus von EvoBus nahmen 750 Qualifikanten aus 17 europäischen Ländern teil, davon 50 aus der Schweiz. Zum Auftakt der BusTech Challenge fanden wie immer zunächst drei landesspezifische Vorentscheidungsrunden (Qualifyings) statt. Ziel von jedem Land war es, einen Landessieger, den "BusTech Master des Landes" zu ermitteln. Danach treten die Landessieger zum Finale im Ulmer TrainingsCenter an.

Die Schweiz wurde dieses Jahr durch Remo Glanzmann, Mechatroniker bei der Thomann Nutzfahrzeuge AG, vertreten. Wir freuen uns über den sensationellen 2. Platz für die Schweiz, den er an der europaweiten BusTech Challenge errungen hat!

Herzliche Gratulation!

 

zur Übersicht