Servicemitarbeiter bei der Instandsetzung.

Werkinstandsetzung.

Die zeitwertgerechte Alternative.

Die wichtigsten Fakten auf einen Blick

  • OMNIplus Instandsetzungsprozess garantiert erhebliche Kostenersparnis gegenüber Tauschaggregat
  • vollständige Überholung Ihres Aggregats in nur 3-5 Arbeitstagen
  • Kostenlose Erneuerung von Dichtungen und Ventilen
  • alle Arbeitsschritte erfolgen ausschließlich in Abstimmung mit Ihnen

Bei der Werkinstandsetzung wird das defekte Aggregat aus dem Fahrzeug ausgebaut, im zuständigen Produktionswerk gewartet, repariert und wieder in das ursprüngliche Fahrzeug eingebaut. Wenn die Beschädigung des Aggregats für einen Austausch nicht hoch genug ist, aber die einfache Reparatur nicht mehr ausreicht, ist dies die zeitwertgerechte Alternative. Ganz unabhängig davon, ob sie zum Defekt beitragen oder nicht, wird eine ganze Reihe von Bauteilen in jedem Fall erneuert. Dazu gehören beispielsweise alle Laufbuchsen, Lager, Dichtungen und Ventile. Sollten wir im Laufe der Werkinstandsetzung neben dem eigentlichen Schaden weitere stark beanspruchte Teile feststellen, informieren wir Sie darüber. Sie entscheiden dann, ob erneuert oder überholt wird – oder ob alles so bleibt, wie es ist.
Machen Sie sich unsere vorhandene Ausstattung im Produktionswerk, das Wissen und die entsprechend niedrigeren Kosten der Serienfertigung zu Nutze. Damit Ihr Original 100% original bleibt.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Herstellerkompetenz von EvoBus
  • Erhebliche Kostenersparnis gegenüber dem Tauschaggregat
  • Leistungstests entsprechen dem Prüfstand der Serienproduktion
  • Leistung und Funktionalität sichergestellt
  • Weltweite Ersatzteilgarantie ohne Kilometerbegrenzung
  • Vollständige Überholung Ihres Aggregats in nur 3-5 Arbeitstagen